St. Michael im Lungau: Auto in Tiefgarage beschädigt und Fahrräder gegen PKW getreten

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© johnnypicture, fotolia.com
23 Mär 18:54 2019 von Gerhard Repp Print This Article

In der Nacht auf den 22. März 2019, kam es in einer Tiefgarage in St. Michael im Lungau zu einer Sachbeschädigung. Ein 63-jähriger Mann aus Mariapfarr riss von einem Fahrzeug den Scheibenwischer ab und trat mit den Füßen zwei Fahrräder um, die ein abgestelltes Fahrzeug beschädigten. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt. Der Randalierer wurde wegen schwerer Sachbeschädigung angezeigt.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp