Altenmarkt: Auto geriet in Gegenverkehr

Slide background
Autounfall - Symbolbild

18 Mär 08:24 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Am Nachmittag des 17. März 2018 ereignete sich auf der Tauernautobahn (A10), im Bereich der Auffahrtsrampe Ennstalknoten in Fahrtrichtung Radstadt, ein Verkehrsunfall, bei welchem eine 45-jährige türkische Fahrzeuglenkerin und eine 19-jährige Fahrzeuglenkerin aus dem Tennengau Verletzungen unbestimmten Grades erlitten.
Aus bisher unbekannter Ursache geriet die Türkin auf die Gegenfahrbahn, welche in diesem Bereich lediglich durch eine Doppelsperrlinie und nicht baulich getrennt ist. In weiterer Folge kollidierte ihr Pkw mit dem entgegenkommenden Kleinbus eines 46-jährigen Niederösterreichers sowie mit dem entgegenkommenden Pkw der Tennengauerin. Danach kam der Pkw der Türkin entgegen der Fahrtrichtung stehend zum Stillstand. Beide Verletzte wurden nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz zu einem Arzt verbracht. An den drei Fahrzeugen, welche abgeschleppt wurden, entstand ein Totalschaden. Die Unfallstelle war in beiden Richtungen in der Zeit von 14.30 – 16.00 Uhr gesperrt. Ein bei allen Beteiligten durchgeführter Alkomattest verlief negativ.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp