Prambachkirchen: Auto geriet bei Schweißarbeiten in Brand

Slide background
Autobrand - Symbolbild
© Bredehorn-Jens, pixelio.de
14 Jul 08:54 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 65-Jähriger aus dem Bezirk Eferding führte am 13. Juli 2019 gegen 19:30 Uhr in einer Maschinenhalle in Prambachkirchen an der Bodenplatte seines Wagens Schweißarbeiten durch. Durch die Hitze entzündete sich plötzlich im Fahrzeuginneren die Fußbodenverkleidung und der Brand breitete sich auf die gesamte Innenverkleidung aus. Der 65-Jährige und der 59-jährige Besitzer der Maschinenhalle versuchten das Feuer mit Wasser bzw. Feuerlöschern unter Kontrolle zu halten und alarmierten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Feuerwehren Dachsberg und Prambachkirchen war der Brand bereits unter Kontrolle. Diese führten dann noch die letzten Löscharbeiten durch. Die beiden Männer wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das Klinikum Wels eingeliefert.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp