Auto fuhr bei roter Ampel auf Vorfahrer auf und rammt noch Fußgängerampel

Slide background
Unfall - Symbolbild
© S.G., regionews.at
17 Jän 17:51 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 16.01.2020 gegen 15.55 Uhr lenkte eine 27-jährige Frau aus Klagenfurt einen PKW auf der Turracher Bundesstraße (B 95) in Klagenfurt-Wölfnitz in Fahrtrichtung Südautobahn und hielt ihr Fahrzeug bei der Kreuzung mit der Hallegger Straße vor der Verkehrsampel wegen Rotlichtes an. Die nachfolgende Lenkerin, eine 29-jährige Frau aus Moosburg, fuhr den vor ihr angehaltenen PKW hinten auf. Das Fahrzeug der 29-jährigen Lenkerin rammte anschließend noch eine Fußgängerampel. Die 29-jährige Lenkerin erlitt bei dem Anprall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Die 27-jährige Lenkerin erlitt leichte Verletzungen und begab sich selbständig in das UKH Klagenfurt.
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
Die Feuerwehr stand mit zwei Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg