Innsbruck: Auto erwischt Bub (11) nach Busausstieg

Slide background
Kinder - Symbolbild
© S.G., regionews.at
20 Jän 13:07 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 20.01.2020, gegen 07:30 Uhr stieg ein 11-jähriger Österreicher in der Technikerstraßen in Innsbruck aus einem Bus und überquerte in der Folge die Straße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem von einer 51-jährigen Österreicherin gelenkten Pkw. Der Bub stürzte zu Boden und verletzte sich nach derzeitigem Ermittlungsstand leicht.
Er wurde mit der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg