Klagenfurt: Auto bei Unfall über Straße geschleudert

Slide background
Autounfall - Symbolbild

03 Jul 07:19 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 2. Juli 2020 gegen 22.30 Uhr kam es in Klagenfurt am Wörthersee in einem Kreuzungsbereich auf der Feldkirchener Straße (B 95) zur Kollision zwischen dem PKW, gelenkt von einem 23-jährigen Mann aus der Gemeinde Moosburg, Bezirk Klagenfurt-Land und dem PKW, gelenkt von einem 28-jährigen Mann aus der Gemeinde Gmünd, Bezirk Spittal an der Drau. In der Folge wurde der PKW des Moosburgers auf die andere Fahrbahnseite geschleudert.


Beide Fahrzeuglenker sowie eine bei dem Mann aus Gmünd mitgefahrene 26-jährige Frau, ebenfalls aus Gmünd und ein 31-jähriger Mann aus Spittal an der Drau wurden unbestimmten Grades verletzt.


Ein zufällig vorbeifahrender 21-jähriger Heeressanitäter leistete Erste Hilfe und verständigte die Einsatzkräfte.


Der Moosburger wurde nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt am Wörthersee, die drei anderen Verletzten in das UKH Klagenfurt am Wörthersee gebracht.


Der an den Lenkern durchgeführte Alkotest verlief negativ (0,00 %o).


An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg