Austrian Boat Show – BOOT TULLN – Die größte und vielfältigste Boots- und Wassersportfachmesse in CEE von 7.-10. März 2019

Slide background
Austrian Boat Show – BOOT TULLN – Die größte und vielfältigste Boots- und Wassersportfachmesse in CEE von 7.-10. März 2019
Foto: Messe Tulln
Slide background
Austrian Boat Show – BOOT TULLN – Die größte und vielfältigste Boots- und Wassersportfachmesse in CEE von 7.-10. März 2019
Foto: Messe Tulln
27 Feb 07:00 2019 von OTS Print This Article

Funsportarten auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN

Tulln (OTS) - „Wassersport Total“ lautet das Motto der Austrian Boat Show und ist der alljährliche Treffpunkt für Österreichs Wassersportler zum idealen Zeitpunkt kurz vor Saisonstart. 380 Aussteller präsentieren einen kompletten Querschnitt aus der Welt des Wassersports – große Yachten, kleine Jollen, Motoryachten, Motorboote, Elektroboote, Reiseanbieter, Tauchsport und ein großer Zubehörbereich.

„Der Bereich „Funsport“ erfreut sich bei unserem Publikum großer Beliebtheit. Motorisierte Surfboards und aufblasbare SUP-Boards (Stand up Paddling) mit Windsurffunktion sind der Trend für den kommenden Sommer!“, so Mag. Thomas Diglas, Prokurist und Messeleiter der BOOT TULLN.

Funsport ist Trendsport - Windsurfen, Wakeboarden, Air Sup´s mit Windsurf-Funktion und Multi-Sport Katamarane

Der richtige Swell, die perfekte Welle, guter Wind und das passende Surfboard garantieren den maximalen Fun beim Wellenreiten und beim Windsurfen. Der neueste Trend für den kommenden Sommer sind aufblasbare SUP-Boards (Stand up Paddling) mit Windsurfoption. Die Riggs sind zerlegbar und einfach zu transportieren. Für Anfänger und Kinder eignen sich aufblasbare Riggs, die einfach zu bedienen sind und sich daher erste Erfolge am Wasser relativ schnell einstellen. Den absoluten Adrenalinkick kann man sich auch beim Wakeboarden holen. Die Profis auf der Boot Tulln zeigen alle Neuheiten, Bretter, Segel und Zubehör von namhaften Marken. Selbstverständlich werden auch die speziellen Wakeboardboote von Malibu, Mastercraft und Ski Nautique ausgestellt. Ist man auf der Such nach einem multifunktionalen Sportgerät, sind „Multi Sport Katamarane“ die perfekte Alternative – Segeln, Rudern, SUP je nach Wind und Wetterbedingungen.

Branchennews – Surf und Sportshop Schumacher

Die Trendsportart „Stand Up Paddling“ steht auch dieses Jahr bei den Wassersportarten an erster Stelle. Man sieht die Boards an jedem Urlaubsziel und sowohl die Jugend, als auch Eltern finden großen Spaß am Paddeln. Das Windsurfen gewinnt wieder an Beliebtheit. Durch die aufblasbaren „iRIGs“ kommen auch schon Kids auf den Geschmack des Windsurfens. Die Segel lassen sich ganz einfach auf ein aufblasbares SUP befestigen und schon kann es losgehen.

„Foilende“ also fliegende Segelboote sind seit dem letzten America´s Cup in aller Munde. „Foiling“ hat aber auch im Surfsport Einzug gehalten, sodass das Angebot von Surfshop Schumacher um „Foils“ erweitert wurde. Für Foileinsteiger gibt es gute Neuigkeiten, denn bis dato gab es hauptsächlich hochwertige Carbon Foils, die als empfindlich und unhandlich gelten, zu dem vor allem teuer sind. Daher wurde das Sortiment für den kommenden Sommer um eine Auswahl an Aluminium Foils erweitert. Das Foilen hat sich als Sportart voll etabliert und erfreut sich starker Beliebtheit bei Einsteigern und Profis. Surf + Sportshop Schumacher - Halle 6 Stand Nummer 641.

Sport Avantgarde – Der Spezialist, wenn es um Wasserski geht

Sport Avantgarde ist seit Jahrzehnten die unangefochtene Nummer 1 der österreichischen Wasserski-Händler. Das Sortiment umfasst jegliches Equipment und Zubehör der verschiedensten Top-Marken. Der Ruf als Bootsdistributor reicht weit über Österreichs Landesgrenzen hinaus: Mit einem beeindruckenden Lager, dem solidesten Wasserskiboot-Ersatzteilsortiment der Region gilt Sport Avantgarde als der bedeutendste Händler von „state-of-the-art“ Wasserskibooten im osteuropäischen Raum. Sport Avantgarde - Halle 6 Stand Nummer 646.

HAPPY CAT EVOLUTION und HURRICANE – CARBON

Die HAPPY CATs von Grabner gibt es jetzt noch eine Stufe leistungsfähiger! Die Version mit Hightech Mast aus 100% Carbon, wiegt bei höherer Stabilität ganze 6 kg weniger und ermöglicht dadurch reizvolle Vorteile: Sensationell leicht, noch stabileres Einrumpfsegeln durch späteren Kipppunkt, sehr leichtes Aufrichten nach Kenterung, ein noch besseres Großsegelprofil durch geringere Biegekurve. Grabner GmbH - Halle 5 Stand Nummer 534.

XCat - ein wahrer “Multi-Sport-Katamaran”

Mit dem XCat wurde ein Leichtbau-Ruderkatamaran und Segel-Katamaran in einem Boot vereint – das Ziel ist ein multivariables Sportgerät. Der XCAT ist auch mit einem elektrischem Außenbordmotor zu betreiben oder für Stand Up Paddling (SUP) bestens geeignet. All das ist mit diesem wunderbaren Vorwärtsruderboot möglich. Für das Rudern oder Skullen gibt es 2 Ruder-Systeme an: RowVista - Vorwärtsrudern mit Blattverdrehung sowie ein System für normales Rückwärtsrudern (RowMotion). Auch echtes Segelfeeling kommt mit dem XCAT bei entsprechenden Windbedingungen auf. Der XCat ist in wenigen Minuten ohne Werkzeug von einer einzelnen Person zerlegt und am Autodach transportierbar. Row&Sail - Halle 6 Standnummer 633.

Motorisierte E-Surfboards – Lampuga Air S

Schnelligkeit in jeder Hinsicht. Das E-Surfboard Lampuga Air S ist einfach zu transportieren, schnell, einfach aufblasbar und erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h auf dem Wasser. Das Lampuga Air S bietet pure Stärke. Mit 10 KW verfügt es über einen starken Antrieb, wobei der Energieverbrauch gering ist. Durch die umweltfreundliche Elektro-Technologie bleiben die Betriebskosten gering. Das Elektro Surfboard besticht durch seine Flexibilität. Lampuga Surfboards präsentiert Aventur Halle 3 Stand Nummer 337.

Eintrittspreise: Erwachsene: EUR 13,00 Senioren- und Studentenkarte: EUR 11,00 Jugendkarte (6-15 Jahre): EUR 3,00 Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei Gruppenkarte (ab 20 Pers.): EUR 11,00

Öffnungszeiten: Donnerstag 7. März bis Sonntag 10. März 2019 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Verpassen Sie nicht „DAS“ nautische Highlight Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2019 www.boot-tulln.at



Quelle: OTS



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: