Grieskirchen: Auseinandersetzung bei Maskenball endet mit Schwerverletztem

Slide background
Auseinandersetzung bei Maskenball endet mit Schwerverletztem
Foto: Leserfoto
Slide background
Foto: Leserfoto
24 Feb 14:00 2020 von Lauber Matthias Print This Article

WAIZENKIRCHEN. In Waizenkirchen (Bezirk Grieskirchen) ist es in der Nacht auf Sonntag bei einem Faschingsball zu einer schweren Körperverletzung gekommen. Im Eingangsbereich des Discozeltes beim Sportlermaskenball im Pfarrheim Waizenkirchen kam es in der Zeit zwischen 03:30 und 04:00 Uhr zu einer Auseinandersetzung, bei dem ein Täter dem Opfer nach einem vorerst verbalen Angriff einen Gegenstand auf den Kopf schlug. Das Opfer erlitt dabei eine rund zehn Zentimeter lange tiefe Schnittwunde quer über den Kopf. Dem Streit dürfte eine eine Auseinandersetzung zwischen Täter und Opfer am 07. Februar 2020 im Zuge eines Brandereignisses im selben Ort vorangegangen sein. Den Vorfall beim Sportlermaskenball haben offensichtlich mehrere Personen mitbekommen, die Polizei sucht nund nach Zeugen des Vorfalls. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich bei der Polizeiinspektion Peuerbach unter der Telefonnummer +43(0)59133 4236100 oder direkt bei der Polizeiinspektion zu melden.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: