Aus Schneestraße verunfallt

Slide background
Symbolbild
© Ken Tannenbaum, shutterstock.com
19 Jän 17:02 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am Morgen des 19. Jänner 2020 ereignete sich in Pfarrwerfen auf der Tauernautobahn (A10), Fahrtrichtung Villach, ein Verkehrsunfall, bei welchem eine 26-jährige Niederösterreicherin Verletzungen unbestimmten Grades erlitt.
Ein 27-jähriger Lenker aus Niederösterreich kam mit seinem Pkw, auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn, ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn in die stark ansteigende Böschung ab. Der Pkw kippte um und kam auf dem mittleren Fahrstreifen quer zur Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Der schwer beschädigte Pkw wurde abgeschleppt. Die Beifahrerin wurde nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes in das Krankenhaus Schwarzach verbracht. Die Richtungsfahrbahn war, während der Unfallaufnahme, nur über den dritten Fahrstreifen passierbar.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg