Auffindung eines Artilleriegeschosses

Slide background
Foto: LPD Burgenland
12 Apr 18:59 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

In Pinkafeld, Bezirk Oberwart, wurde am heutigen Tage Kriegsmaterial aufgefunden.

Bei Umbauarbeiten in einem Gebäude wurden von Arbeitern ein ca. 20 Kilogramm schweres Geschoss aus Stahl, sowie eine Kartusche mit 10,5 cm Durchmesser aufgefunden. Dabei handelt es sich um ein Artilleriegeschoss einer leichten Feldhaubitze, die Kartusche stammt von einem M60 Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsrelikte wurden gesichert und in der Folge von Beamten des Entminungsdienstes abgeholt.



Quelle: LPD Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg