Brixlegg: Auffahrunfall - weiteres Auto in Auto geschoben

Slide background
Autounfall - Symbolbild

09 Mai 20:16 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 09.05.2019 gegen 10:05 Uhr ereignete sich auf der Tiroler Straße im Gemeindegebiet von Brixlegg ein Verkehrsunfall bei dem ein 62-jähriger Deutscher unbestimmten Grades verletzt wurde.

Ein 60-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Schwaz lenkte seinen Klein-Lkw auf der Tiroler Straße von Rattenberg in Richtung Strass im Zillertal. Der Mann wollte nach links abbiegen, setzte den Blinker und brachte sein Fahrzeug zum Stillstand. Ein hinter ihm fahrender 64-jähriger Deutscher bremste sein Fahrzeug ebenfalls bis zum Stillstand ab. Aus ungeklärter Ursache fuhr ein dahinter fahrender 46-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Kufstein mit seinem Klein-Lkw auf das Fahrzeug des 64-Jährigen auf und schob dieses auf das Fahrzeug des 60-Jährigen.

Bei diesem Unfall erlitt der Beifahrer im Fahrzeug des Deutschen Verletzungen unbestimmten Grades. Dieser wollte keine ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen und begab sich selbständig zum Arzt.

An den Fahrzeugen entstand leichter bzw. schwerer Sachschaden. Zur Reinigung der Fahrbahn war die Freiwillige Feuerwehr Brixlegg mit 3 Fahrzeugen und 8 Mann im Einsatz.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg