Salzburg-Stadt: Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen

Slide background
Autounfall - Symbolbild
© Kwangmoozaa, shutterstock.com
27 Jun 18:32 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Zu einem Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen kam es am 26. Juni mittags in der Stadt Salzburg. Eine 43-jährige Frau aus Salzburg war auf der Grazer Bundesstraße Richtung stadteinwärts unterwegs. In der Nähe zur Kreuzung Guggenthaler Straße musste sie ihr Auto verkehrsbedingt anhalten. Eine 51-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Flachgau konnte ihren Pkw dahinter rechtzeitig anhalten. Ein 55-jähriger Flachgauer, der mit Auto und Anhänger dahinter fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Eine 35-jährige Frau aus Salzburg übersah die stehende Kolonne und stieß gegen den Anhänger des Flachgauers. Durch die Wucht des Aufpralls wurden alle drei Fahrzeuge gegen den Pkw der als erstes stehen gebliebenen 43-jährige Salzburgerin geschoben. Die 51-jährige Flachgauerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins UKH gebracht. Alle Alkomattests verliefen negativ. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg