Ferlach: Asche seines Küchenofens auf Komposthaufen entzündet sich

Slide background
Feuerwehr - Symbolbild
© Flugklick, shutterstock.com
03 Apr 17:38 2020 von Gerhard Repp Print This Article

Am 03.04.2020 gegen 09:00 Uhr leerte ein 59-jähriger Mann die Asche seines Küchenofens auf den Komposthaufen seines Grundstückes in der Gemeinde Feldkirchen. Gegen Mittag bemerkte sein Nachbar eine Rauchentwicklung im Bereich eines hölzernen Unterstandes neben dem Komposthaufen. Er verständigte die Feuerwehr und seinen Nachbarn. Dieser konnte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr seinen Traktor und einen PKW-Anhänger aus dem Unterstand ins Freie bringen. Die Freiwillige Feuerwehr Steuerberg und St. Ulrich, die mit insgesamt 5 Einsatzfahrzeugen und ca. 20 Mann im Einsatz standen, konnten den Brand sofort löschen. Durch das Feuer wurden die Wände und ein Teil des Daches des Unterstandes, der direkt an den Komposthaufen anschließt, beschädigt. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt, dürfte aber im niedrigen dreistelligen Bereich liegen.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp