Ansfelden: Arktis - Nordostpassage - Sepp Friedhuber - Dia-Vortrag / Multivisionsvortrag

Slide background
Foto: ©SeppFriedhuber
05 Nov 22:33 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Mit dem Eisbrecher von der Beringstraße nach Spitzbergen. Der Vortragende war mit einem russischen Eisbrecher ein Monat lang durch das sibirische Eismeer vom östlichen Sibirien bis nach Spitzbergen unterwegs. Die legendäre NO Passage ist seit einigen Jahren für wenige Wochen befahrbar und ermöglicht die Reise in eine der entlegensten und unbekanntesten Gegenden der Welt. Eine Zeitreise zu den Walfängern und Rentiernomaden in Tschukotka, an der Datumsgrenze, zur Wrangel Insel, wo die letzten Mammuts noch bis vor 4000 Jahren überlebten. Heute ist es das Reich der Eisbären, die sich um einen verendeten Wal versammeln. Die nordsibirische Küste mit ihren abgeschiedenen Siedlungen und unberührten Naturreservaten machen die Reise zu einer Expedition mit vielen Unbekannten und Überraschungen. Die Neusibirischen Inseln, wo wir auf einen unerwarteten Fund von Mammutknochen stoßen, liegen genauso am Weg wie Novaja Semlja, Franz Josef Land und Murmansk, bis der 25 000 PS starke Eisbrecher schließlich in Spitzbergen einläuft. Eine außergewöhnliche Bilderreise, die man sich nicht entgehen lassen soll.


Sonntag, 10/11/2019, 17 Uhr
ABC - Anton Bruckner Centrum / Saal
Vorverkauf: € 15,-
Abendkassa: € 18,-





Hinweis: Bei Veranstaltungen werden Fotos bzw. Filme durch den Veranstalter gemacht. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären sich die Besucher mit deren Veröffentlichung einverstanden.


Quelle: Stadtgemeinde Ansfelden



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg