Arbeitsunfall in Neu-Terfens

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© RainerSturm, pixelio.de
06 Dez 09:05 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 05.12.2019, gegen 08.25 waren drei Mitarbeiter einer Holzbaufirma in Neu Terfens in der Werkhalle damit beschäftigt, mehrere auf einem Eisengerüst stehende, mit Gurten und einer Eisenkette gesicherte Wandelemente, für den Abtransport vorzubereiten. Aus bisher unbekannter Ursache kippten die Elemente plötzlich nach vorne, sodass die Sicherungsgurte rissen. Während zwei auf den Elementen befindliche Arbeiter abspringen konnten und nicht verletzt wurden, konnte ein vor den Elementen stehender 46-jähriger Leasingarbeiter aus der Slowakei nicht mehr rechtzeitig ausweichen und wurde von einem Wandelement an der Schulter getroffen. Laut Erstdiagnose erlitt der Arbeiter dadurch eine Schulterluxation sowie eine Oberarmfraktur und wurde nach der notärztlichen Erstversorgung in das Bezirkskrankenhaus Schwaz eingeliefert.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg