Going: Arbeitsunfall

Slide background
Holzarbeiten - Symbolbild

20 Jul 16:29 2019 von Sarah Gillhofer Print This Article

Am 19. Juli 2019 gegen 08:30 Uhr war ein 19-jähriger Österreicher mit Holzarbeiten bei einer Kreissäge beschäftigt. Als er ein Brett zuschnitt löste sich aus noch ungeklärter Ursache ein Holzstück und schoss anschließend in Richtung des Mannes. Das Holzstück durchbohrte beim Aufprall den linken Ellenbogen des 19-Jährigen und blieb darin stecken. Nach der Erstbehandlung im Krankenhaus St. Johann iT wurde der Mann in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Er wurde durch den Unfall schwer verletzt.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Sarah Gillhofer

Redaktion Tirol

Weitere Artikel von Sarah Gillhofer