Braunau am Inn: Arbeiter stürzte aus großer Höhe

Slide background
Notarzt - Symbolbild
© Joerg Huettenhoelscher, shutterstock.com
15 Mai 08:15 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Braunau schweißte am 14. Mai 2020 gegen 15 Uhr gemeinsam mit einem Kollegen in Braunau am Inn einen Bitumen-Mischbehälter. Dabei befanden sie sich auf dem Behälter in ca. vier Meter Höhe, als es aus bisher ungeklärter Ursache zu einer Gas-Verpuffung kam. Der 32-Jährige verlor das Gleichgewicht und stürzte rückwärts auf den Asphaltboden. Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus Braunau eingeliefert.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg