Bruck an der Glocknerstraße: Arbeiter stürzt vom Dach in die Tiefe

Slide background
Foto: Dach / pixabay / bluelightpictures / Symbolbild
02 Jun 19:13 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Zu einem Arbeitsunfall kam es am Nachmittag des 2. Juni 2020 auf einer Baustelle in Bruck an der Glocknerstraße. Ein 41- jährige Dachdecker wollte eine Holzpalette über eine Absturzsicherung von einem Giebeldach abseilen, dabei verfing sich diese im Sicherungsnetz. Zum Lösen der Palette beugte sich der Arbeiter über die Absturzsicherung. Als sich die Palette löste, zog es den Arbeiter in die Tiefe. Er stürzte aus einer Höhe von ca. sechs Metern zu Boden. Mit Verletzungen unbestimmten Grades brachte die Rettung den Mann in das Krankenhaus Zell am See.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg