Hainzenberg: Arbeiter bei Sturz von Betonstahl durchbohrt

Slide background
Foto: Stahlbeton Baustelle / pixabay / sferrario1968 / Symbolbild
11 Jul 07:05 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 10. Juli 2019, gegen 10:30 Uhr, war ein 48-jähriger Österreicher auf einer Baustelle mit Ausschalungsarbeiten beschäftigt. Aus unbekannter Ursache verlor der Mann das Gleichgewicht und stürzte aus dem Stand auf ein am Boden liegendes Betonstahlgerüst. Dabei durchbohrte eine Eisenstange den rechten Oberarm des Mannes. Der Polier und dessen Arbeitskollegen leisteten sofort Erste Hilfe und befreiten den 48-Jährigen, indem sie die Eisenstange abzwickten. Nach der Erstversorgung durch die Rettung und den Notarzt wurde der Mann in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert.




Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg