Imst: Arbeiter (22) mit Fuß in Maschine eingeklemmt

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© SG, regionews.at
17 Okt 10:39 2019 von Redaktion International Print This Article

Am 15.10.2019, um 17:35 Uhr waren ein 45-jähriger österreichischer Schichtleiter und 22-jähriger afghanischer Hilfsarbeiter in einer Holzfirma in Imst mit Arbeiten an einer Bindestation beschäftigt. Aufgrund der Anweisung des Schichtleiters betrat der mit Arbeitskleidung und Stahlkappenschuhen bekleidete 22-Jährige den Gefahrenbereich der Bindemaschine. Der Schichtleiter nahm die Bindemaschine in Betrieb, wodurch der Rollgang sodann über eine zahnradähnliche Kette betrieben wurde. Zeitgleich hatte sich der Hilfsarbeiter mit seinem rechten Fuß im Bereich dieser Kette abgestützt und wurde folglich zwischen Maschine und Kette eingeklemmt. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Krankenhaus Zams eingeliefert.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: