Villach: Anzeige wegen Laserblocker auf der A10

Slide background
Polizei - Symbolbild
© regionews.at
10 Feb 18:31 2020 von Gerhard Repp Print This Article

Am 09.02.2020 um 15:00 Uhr lenkte ein 80-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal an der Drau seinen Pkw auf der Tauernautobahn, A10, im Bereich von Zauchen, Stadt Villach, in Richtung Salzburg. Bei einer durchgeführten Lasermessung konnte kein Messergebnis erzielt werden. Daher wurde der Pkw angehalten und überprüft und im Fahrzeug ein Laserblocker festgestellt. Den Einbau gab der 80-jährige nach anfänglichem Leugnen auch zu. Der Kartenleser des Laserblockers wurde vorläufig beschlagnahmt, der Mann konnte die Fahrt fortsetzen. Er wird angezeigt.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp