Salzburg-Stadt: Anhaltung missachtet - Betrunken

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© johnnypicture, fotolia.com
23 Feb 12:19 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Kurz nach 22 Uhr des 22. Februar 2020 versuchten Beamte der Fremden- und Grenzpolizei einen Pkw Lenker auf Höhe der Ausfahrt Salzburg-Mitte anzuhalten, nachdem dieser mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Westautobahn Richtung München fuhr. Der Lenker ignorierte die Anhaltezeichen uns setzte die Fahrt auf der Westautobahn Richtung Tauernautobahn fort. Bei der Autobahnausfahrt Grödig folgte der Pkw Lenker schlussendlich dem Streifenwagen aufgrund der neuerlichen Anhaltezeichen. Die Beamten stellten bei der Kontrolle sofort Alkoholgeruch wahr. Ein Alkotest durch Beamte der Autobahnpolizei ergab, dass der 27-Jährige aus Hallein nahezu zwei Promille hatte. Die Beamten nahmen den Führerschein ab und zeigen den Mann an.



Quelle: LPD Salzburg



Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg