Ansfelden: Angebranntes Kochgut in einer Wohnung löst größeren Einsatz aus

Slide background
Angebranntes Kochgut in einer Wohnung in Ansfelden löst größeren Einsatz aus
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
04 Jul 17:15 2020 von Lauber Matthias Print This Article

ANSFELDEN. Angebranntes Kochgut in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Ansfelden (Bezirk Linz-Land) hat Samstagnachmittag kurzzeitig zu einem Einsatz von vier Feuerwehr geführt. Am E-Herd in einer Mehrparteienhauswohnung ist eine Pfanne mit Essen angebrannt und hat für eine erhebliche Rauchentwicklung gesorgt. Die Einsatzkräfte wurden zu einem vermuteten Zimmerbrand alarmiert. Am Einsatzort konnte glücklicherweise rasch Entwarnung gegeben werden. Es brannte nur Kochgut in einer Pfanne, die Einsatzkräfte führten daraufhin Belüftungsmaßnahmen durch. Verletzt wurde niemand.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: