Reichenau: Alpinunfall in Patergassen

Slide background
Hubschrauber - Symbolbild
© ÖAMTC
11 Apr 21:28 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 51jähriger Mann aus Patergassen war am 11.04.2020, gegen 17:30 Uhr, alleine auf einer Wanderung am Höllenberg, Gemeinde Reichenau, Bezirk Feldkirchen, unterwegs. Seinen Angaben zufolge ging er abseits des Wegenetzes und kam zu Sturz. Infolge des Sturzes bohrte sich ein ca. 2 cm dicker Ast einer Haselnussstaude durch seinen rechten Oberarm. Er konnte den Ast selbst bis zu einer Länge von ca. 30 cm abbrechen und ging anschließend mit der erlittenen Verletzung ca. 20 min bis nach Hause von wo er die Rettung alarmierte. Der Ast steckte noch in seinem Arm. Der Notarzthubschrauber RK 1 brachte den Verletzten in das Landeskrankenhaus Villach.


Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg