Alpinunfall in Elbigenalp-Marchspitze

Slide background
Seilbergung - Symbolbild
© ÖAMTC
16 Aug 18:17 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Eine 51-jährige Deutsche unternahm am 16.8.2019 gegen 10:30 Uhr gemeinsam mit ihrem Mann eine Klettertour zur Marchspitze über die Putzerscharte. Die Frau stieg hinter ihrem Gatten nach wobei ihr im Mittelteil ein Griffstück ausbrach. Das Paar war nicht angeseilt. Die Frau stürzte rückwärts rund 15-20 Meter in eine Rinne und blieb verletzt liegen. Der Ehemann stieg zur Verletzten ab und verständigte die Einsatzkräfte.

Die Frau erlitt schwere Verletzungen und musste mit dem Hubschrauber via Tau geborgen, ins Krankenhaus Reutte und schließlich nach Erstbe-handlung ins Klinikum Kempten geflogen werden.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg