Sachsenburg: Alpinunfall beim Pilzesuchen

Slide background
Notarzthubschrauber RK1 - Symbolbild
© Michael-Haefner, ARA-Flugrettung
11 Sep 06:45 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 10. September 2019 um 12:00 Uhr rutschte eine 57-jährige Frau aus dem Bezirk Spittal an der Drau im steilen Hochwald oberhalb von Sachsenburg auf einer Seehöhe von 1.365 Meter, Gemeinde Sachsenburg, Bezirk Spittal an der Drau, beim Pilze sammeln aus und zog sich dabei eine schwere Beinverletzung zu. Über ihr Mobiltelefon verständigte sie einen Bekannten der wiederum die Einsatzkräfte alarmierte. Die Verletzte wurde am Einsatzort vom Notarzt medizinisch versorgt und von der Bergrettung Kolbnitz und der Alpinpolizei zu einem nahegelegen Übernahmeplatz getragen. Von dort wurde die Verletzte mittels Windenbergung vom Notarzthubschrauber RK1 in das Krankenhaus Spittal an der Drau eingeliefert.

Im Einsatz standen: RK 1, 3 ÖRK Spittal an der Drau, 4 Bergrettung Kolbnitz, 1 Alpinpolizist der AEG Spittal an der Drau.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg