Hohenems: Alpine Notlage nach Wespenstich in Hohenems

Slide background
Foto: Wespe / Symbolbild
05 Jul 20:50 2020 von Redaktion International Print This Article

Am 05.07.2020, gegen 13:20 Uhr wurden die Polizeistreifen von Dornbirn und Hohenems zu einem Notfall nach einem allergischen Schock nach einem Wespenstich in Hohenems zum Schlossberg des Schlosses Glopper gerufen. Eine 42-jährige Frau aus Hohenems, die mit ihrem Lebensgefährten auf dem Fußweg unterwegs war, gab an, von einem wespenartigen Insekt gestochen worden zu sein. Nachdem die Frau über Schwindel klagte und kurz nach dem Eintreffen der Rettungskräfte ohnmächtig wurde, musste die Frau reanimiert und beatmet werden. Nach der Erstversorgung durch die Bergrettung, dem Notarztteam und der Rettung, wurde die Frau mit dem C8-Hubschrauber zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus-Dornbirn geflogen.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: