Klagenfurt: Alpine Notlage - Verirrte per Polizeihubschrauber gerettet

Slide background
Polizeihubschrauber Libelle - Symbolbild
© Alexander-Tuma, BM.I
09 Jul 20:54 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 39-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt Land und eine 31-jährige Frau aus dem Bezirk Hermagor wanderten in den Morgenstunden des 09.07.2020 von der Schaidawiese, Gemeinde Ferlach, Bezirk Klagenfurt Land, auf einem Wanderweg auf den Neuberg. Sie gaben an via Wander-App Richtung Unterloibl gegangen zu sein, hätten anschließend den markierten Weg verloren und konnten vor einem Graben schließlich aufgrund von Erschöpfung nicht mehr weiter. Schließlich verständigten sie die Einsatzkräfte. Sie wurden gegen 15:40 Uhr von der Besatzung des Polizeihubschraubers Libelle geborgen und bei der Schaidawiese abgesetzt.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg