Ansfelden: Alkolenkerunfall auf der A1

Slide background
Alkohol am Steuer - Symbolbild
© benjaminnolte, fotolia.com
07 Mär 16:53 2020 von Gerhard Repp Print This Article

Zu einem Verkehrsunfall auf einer Auffahrtsrampe der A1 kam es am 6. März 2020 um 0:45 Uhr. Ein 35-jähriger Mann aus Linz-Land wollte mit seinem Pkw auf die A1 bei Ansfelden Richtung Salzburg auffahren. Zur gleichen Zeit lenkte eine 28-jährige Frau, ebenfalls aus Linz-Land, ihren Pkw auf dem rechten Fahrstreifen der A1. Aus bisher unbekannter Ursache kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zu einem Zusammenstoß.
Das auffahrende Fahrzeug kam rechts von der Fahrbahn ab, durchstieß einen Wildzaun und kam in der angrenzenden Böschung zum Stillstand. Die Lenkerin konnte ihren schwer beschädigten Pkw am Pannenstreifen anhalten. Ein beim 35-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,34 Promille. Der Führerschein wurde vorläufig abgenommen. Die Lenkerin wurde leicht verletzt und suchte selbständig ein Krankenhaus auf.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp