Ried im Innkreis: Alkolenkerin prallte gegen Pkw-Heck

Slide background
Autounfall - Symbolbild
© Robert Crum, shutterstock.com
16 Nov 18:57 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr am 15. November 2019 gegen 22:10 Uhr mit einem Pkw auf der L1056, Kirchheimer Straße von Magetsham Richtung Kirchheim im Innkreis. Zur selben Zeit lenkte eine 37-Jährige aus dem Bezirk Ried im Innkreis ebenfalls einen Pkw auf der Kirchheimer Straße in Fahrtrichtung Kirchheim.

Der 27-Jährige brachte sein Fahrzeug im Kreuzungsbereich Riegerting bei der dortigen Haltelinie zum Stillstand. Die 37-Jährige dürfte dies zu spät erkannt haben und fuhr mit unverminderter Geschwindigkeit auf den Pkw des 27-Jährigen auf. Beide Beteiligte wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert. Ein bei der 37-Jährigen durgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,88 Promille. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle abgenommen. Die L503, Oberinnviertler Landesstraße war im Bereich der Unfallstelle für die Dauer von einer Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp