Radstadt: Alkolenker streift Reisebus

Slide background
Alkohol am Steuer - Symbolbild
© benjaminnolte, fotolia.com
28 Nov 21:41 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Klein-LKW und einem Reisebus, kam es am 27. November 2019 gegen 23.10 Uhr, auf der B320 - Ennstal Straße im Gemeindegebiet von Radstadt. Dabei geriet der Klein-LKW auf die Gegenfahrbahn und berührte seitlich den entgegenkommenden Reisebus. Der 39-jährige indische Lenker des Reisebusses hielt sofort an, während der Lenker des Klein-Lkw´s seine Fahrt fortsetzte. Nach wenigen Minuten kam ein 36-jähriger Bosnier zum Unfallort. Ob es sich bei diesem Mann um den Unfalllenker handelt ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Bei dem Bosnier konnte eine Alkoholbeeinträchtigung von 2,02 Promille festgestellt werden. Beide Fahrzeuge waren erheblich beschädigt und nicht mehr verkehrstauglich. Die FFW Radstadt war mit 20 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen zur Beseitigung der Unfallspuren im Einsatz. Die Ennstal Straße war während der Aufräumarbeiten wechselseitig befahrbar.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp