St. Michael im Lungau: Alkoholisierte Fahrzeuglenker mit 200km/H unterwegs

Slide background
Tacho - Symbolbild
© geralt, pixabay.com
17 Jun 08:23 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 16.6.2019 gegen 23:00 Uhr, fuhr ein 52-jähriger deutscher Staatsbürger, mit einem PKW auf der A10 Tauernautobahn in Richtung Süden. Im Gemeindegebiet von Zederhaus fuhr der Mann mit überhöhter Geschwindigkeit, weshalb er von einer Streife der Autobahn-Polizeiinspektion auf Höhe der Raststation Lungau mittels Anhaltezeichen zum Anhalten des PKWs aufgefordert wurde.Der Lenker flüchtete in der Folge mit über 200 km/h (Erlaubte 100 km/h) durch einen Baustellenbereich in Richtung Mautstelle St. Michael. Dort konnte der Flüchtende durch eine Sperre der Mautstelle angehalten werden. Ein Alkotest beim Deutchen ergab 1,46 Promille.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg