Graz: Aktuelles aus dem Stadtsenat

Slide background
Graz

09 Feb 19:05 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ausgewählte Beschlüsse der Sitzung vom 8. Februar 2019

Gut betreut

Auch die mobile und stationäre Betreuung älterer Menschen wird von der Stadt Graz aktiv gefördert. Der Schwerpunkt liegt vor allem auf dem Bereich Demenz. So erhalten die Tageszentren ELISA (Caritas) und Robert Stolz (GGZ), das Memory Tageszentrum Rosenhain (GGZ) sowie das Evangelische Diakoniewerk Gallneukirchen insgesamt 625.000 Euro.www.graz.at/sozialamt

Auf gute Nachbarschaft

Das vom Stadtplanungsamt für St. Peter im Rahmen eines EU-Förderprogramms entwickelte Stadtteilprojekt ViTo wird seit März 2012 von der WIKI Kinderbetreuungs GmbH als Bezirks- und Nachbarschaftszentrum geführt. Das Nutzungsangebot ist ein buntes - von Elternberatung und Bezirksratssitzungen über Zumba, Yoga, Familienfeiern, Tauschmarkt etc. Die Stadt stellt die vier Räume im Ausmaß von 106 m2 in der St.-Peter-Hauptstraße 85 auf weitere zwei Jahre unentgeltlich zur Verfügung. Die Betriebs- und Heizkosten bezahlt WIKI.www.wiki.at

Wasser marsch!

Neben der Gemeinde Thal sind auch die "Österreichischen Bundesforste" ideelle Miteigentümer des Thalersees. So gehören ihnen 4/10 des Sees sowie der angrenzenden Freiland- und Waldflächen. Um in Zukunft bei der Entwicklung des Areals maßgeblich mitwirken zu können, erwirbt die Stadt Graz nun diese Anteile um einen Kaufpreis von 270.000 Euro inkl. Nebenkosten.www.thal.gv.at/thalersee


Ulrike Lessing-Weihrauch


Quelle: Stadt Graz



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg