Oberösterreich: Aktuelle Situation COVID 19 in OÖ (Stand 13. Juli 2020, 15 Uhr)

Slide background
Symbolbild
© ©ArekSocha, pixabay.com
13 Jul 21:24 2020 von Redaktion International Print This Article

Neuinfektionen:
• Seit gestern gab es 25 Neuinfektionen in Oberösterreich. Gesamt 13. Juli, 12 Uhr: 546 Infizierte.
• Unter den neuen Fällen der vergangenen 24-Stunden sind keine weiteren Reiserückkehrer/innen. In den vergangenen 14 Tagen gab es insgesamt 48 Fälle.
• Dem bekannten Cluster „Freikirche“ sind 234 Fälle zuzuordnen.

Anzahl Testungen in OÖ:
• 12. Juli: 725
• 11. Juli: 1.228
• 10. Juli: 2.053
• 9. Juli: 1.942
• 8. Juli: 1.973
• 7. Juli: 1.866
• 6. Juli: 1.118
• 5. Juli: 1.090
• 4. Juli: 1.407
• 3. Juli: 1.374
• 2. Juli: 1.243
• 1. Juli: 1.446

Schulen & Kindergärten:
• Neue Mittelschule Hart (Linz-Land): 2 Schüler positiv getestet.
• Polytechnische Schule Traun (Linz-Land): 1 Schüler positiv getestet.
• Kindergarten IV Traun (Linz-Land): 2 Kinder positiv getestet. Keine Kontakte im Kindergarten, da bereits abgesondert.
• Neue Mittelschule 2 Wels-Pernau: 1 Schüler positiv getestet.

Alten- und Pflegeheime:
• Aktuell sind 4 Mitarbeiter/innen und 4 Bewohner/innen von 4 Alten- und Pflegeheimen in OÖ von Covid-19 betroffen. (Stand 10.7.20)

Oö. Krankenhäuser:
• Geschlossene Stationen/Abteilungen aufgrund von Covid-19: Keine
• In den 15 oö. Spitälern werden ausreichend Kapazitäten (rund 300 Intensiv- und Normalbetten) für Covid-Patient/innen vorgehalten. Diese Zahl kann sich durch Adaptierungsmaßnahmen ändern, sollte es zu einem Anstieg der Infektionszahlen kommen.

Keine aktuellen Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19


Quelle: Land Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: