Aggsbach/Markt: Autofahrer (23) geriet in Gegenverkehr - nach Unfall im Auto eingeklemmt

Slide background
Foto: Bergeschere / Jens Bredehorn / pixelio.de / Symbolbild
07 Dez 19:31 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Eine 22-Jährige aus dem Bezirk Krems-Land lenkte am 7. Dezember 2017, gegen 08.00 Uhr, einen Pkw auf der LB 3 im Freilandgebiet von Aggsbach/Markt, aus Richtung Willendorf kommend in Fahrtrichtung Emmersdorf. Zur gleichen Zeit lenkte ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Krems-Land einen Pkw in die Gegenrichtung. Aus bisher unbekannter Ursache dürfte der 23-jährige Pkw-Lenker vermutlich mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn gekommen sein. Die beiden Fahrzeuge kollidierten frontal. Der Pkw des 23-Jährigen wurde über die Böschung geschleudert und der Lenker wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Willendorf aus dem Pkw befreit und mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungshubschrauber in das Universitätsklinikum Krems gebracht. Der Pkw der 22-Jährigen wurde auf dem Rad/Gehweg geschleudert und die Lenkerin mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung in das Landesklinikum Melk gebracht.

Die LB 3 war im Bereich der Unfallstelle von 08.10 Uhr bis 09.50 Uhr gesperrt.


Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp