Aggressiver Autolenker wollte vor Polizei flüchten

Slide background
Symbolbild
© Bjoern Wylezich, shutterstock.com
02 Feb 13:44 2020 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 20-jähriger Bulgare fuhr am 1. Februar 2020 um 20:35 Uhr mit seinem Kleintransporter auf der A25 in Weißkirchen in Richtung Passau als ihn Polizisten der Autobahnpolizei Wels anhalten wollten. Er ignorierte Anhaltekelle und Blaulicht und flüchtete. Dabei versuchte er das Polizeiauto von der Fahrbahn abzudrängen. Dennoch gelang es den Beamten, das Fahrzeug des 20-Jährigen anzuhalten und den Lenker trotz massiver Gegenwehr festzunehmen.

Bei seiner Einvernahme gab der Bulgare als Rechtfertigung an, dass er Angst vor der Polizei und daher nicht angehalten hat. Er hat in Bulgarien schlechte Erfahrungen mit der Polizei gemacht. Der 20-Jährige wird der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.



Quelle: LPD Oberösterreich



Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp