Advent in Ansfelden

Slide background
Stadtgemeinde Ansfelden
Slide background
Den Auftritt der Live-Spirits genossen zahlreiche Besucher/-innen
Stadtgemeinde Ansfelden
Slide background
Advent in Ansfelden, immer wieder ein Besuchermagnet
Stadtgemeinde Ansfelden
Slide background
Ein Highlight des Adventmarktes sind immer wieder die Krampusse
Stadtgemeinde Ansfelden
Slide background
Stadtgemeinde Ansfelden
13 Dez 15:42 2016 von Gerhard Repp Print This Article

Ein echtes Highlight im Dezember war auch heuer wieder der Advent in Ansfelden, der bereits zum 20. Mal am Ortsplatz in Ansfelden, im ABC, im Pfarrhof und bei der freiwilligen Feuerwehr Ansfelden am 3. und 4. Dezember stattfand. Nicht nur das Anton Bruckner Centrum feiert heuer ein rundes Jubiläum, sondern auch dieser stimmungsvolle Advent. Er ist alljährlich ein wahrer Besuchermagnet.

Dank der hervorragenden Vorbereitung durch die Vereine unter der Leitung des Anton Bruckner Centrum-Teams hielt der Advent in Ansfelden auch heuer wieder für alle etwas parat. Nicht nur präsentierten rund 40 Aussteller/-innen Handwerk, Brauchtum und Volkskunst, so kamen auch die lukullischen Genüsse nicht zu kurz. Neben Keksen, Getränken, Würstel und Krapfen gab es auch viele Möglichkeiten beim Bummel durch den Adventmarkt das eine oder andere Weihnachtsgeschenk zu erstehen oder mit Nachbar/-innen und Freund/-innen in gemütlicher Atmosphäre zu verweilen.

Nicht fehlen darf  beim Advent in Ansfelden auch ein umfangreiches Kulturprogramm, das erneut großen Anklang fand. Bereits am Freitag 2. Dezember 2016 lud der Musikverein Ansfelden zum 31. Kirchenkonzert in die Pfarrkirche Ansfelden. Der eine oder andere Kulturliebhaber ließ sich aber an diesem Abend auch die sogenannte Probebeleuchtung nicht entgehen.

Seit vielen Jahren ein Fixpunkt ist der Besuch der Perchten und des Nikolos am Samstag. Heuer konnten die großen und kleinen Besucher/-innen bei der ersten weiblichen Krampusgruppe aus Ansfelden „D`Woidmenscha“ ein wenig schaudern, der Nikolo und unser Bürgermeister hatten aber die Perchten fest im Zaum.

Krippenspiel mal anders präsentierte das Kinder und Jugendtheater „Szene Meine“ für all unsere Kinder. Die engagierte Theatergruppe studierte mit zwölf Kindern und Jugendlichen ein Krippenspiel ein, das sie im ABC uraufführte. Am Sonntag wirkten sie zudem bei der Adventfeier des Kirchenchors mit.

Absoluten Kultcharakter hat mittlerweile der Open Air Auftritt der Live Spirits, bei dem Monika Ballwein und Andie Gabauer stimmungsvoll und emotional eine besondere Mischung aus Pop- Klassikern und Weihnachtssongs präsentierten. Dieses musikalische Adventzuckerl ließen sich Besucher/-innen aus Nah und Fern nicht entgehen.


Quelle: www.ansfelden.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp