Anif: Absturz im Hellbrunner Park - Passanten finden verletzten Mann (20)

Slide background
Foto: Hellbrunn Park Monatsschlössl / pixabay / Hans / Symbolbild
04 Jul 14:16 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am Nachmittag des 3. Juli 2020 wurde eine Streife der Polizeiinspektion Maxglan in die Parkanlage des Schlosses Hellbrunn in Salzburg beordert, da dort eine Person im steilen Gelände abgestürzt war.

Ein 20-jähriger Schweizer war offenbar am Hellbrunner Berg im Bereich "Watzmannblick" über 30 Meter den steilen Abhang hinuntergestürzt. Dabei zog sich der Mann Kopf- und Beinverletzungen zu, war jedoch während der notärztlichen Erstversorgung stets ansprechbar.

Der eigentliche Absturz wurde von niemandem beobachtet. Passanten, die den Verunfallten am Boden liegend vorfanden, setzten die Rettungskette in Gang.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg