Raggal: Abholzungsmarkierungen - Förster (34) rutscht ab

Slide background
Foto:
13 Nov 16:30 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 13.11.2019 war ein 34-jähirger Förster aus Andelsbuch mit Markierungsarbeiten für Abholzungen in einem Waldgebiet in Raggal beschäftigt. Während diesen Markierungsarbeiten rutschte der 34-jährige in dem sehr unwegsamen Gelände aus und zog sich Schulterverletzungen unbestimmten Grades zu. Aufgrund des sehr schwer zugänglichen Geländes musste der Verletzte mittels Winde geborgen werden. Anschließend wurde der Förster mit dem Rettungshubschrauber C8 zur ärztlichen Behandlung nach Schruns geflogen.
An der Bergung beteiligt waren 10 Rettungskräfte der Bergrettung Raggal mit 1 Fahrzeug, der Rettungshubschrauber C8 mit 3 Rettungskräften, sowie die Polizei der PI-Thüringen mit 2 Beamten und einem Fahrzeug.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg