Salzburg-Stadt: Ab Do, 27.2., Neutorstraße zwischen Moosstraße und Späthgasse gesperrt

Slide background
Achtung Bautelle - Symbolbild
© geralt, pixabay.com
26 Feb 11:00 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ausnahmen für Anrainer*innen, Fußgänger*innen und Öffentlichen Verkehr

Die Kanal- und Leitungsbaustelle im Stadtteil Riedenburg schreitet voran und liegt voll im Zeitplan. In der Nacht auf Donnerstag, 27. Februar, starten nun die Arbeiten für den nächsten Bauabschnitt. Die Neutorstraße wird für die Verlegung von Kanal-, Wasser- und Gasleitungen im Abschnitt zwischen der Moosstraße und der Späthgasse für den gesamten Individualverkehr gesperrt. Die Arbeiten sind aufgrund der in der Straßenmitte liegenden Kanalisation in diesem Bereich sehr aufwändig und werden bis längstens Anfang September abgeschlossen sein.

Der Öffentliche Verkehr wird mittels Ampelregelung einspurig durch den gesperrten Bereich der Neutorstraße geführt. Für Anrainer*innen, Radfahrer*innen und Fußgänger*innen ist der Bereich ebenso passierbar. Die Zufahrt zu den Geschäften und Lokalen im unmittelbaren Umfeld (wie dem Gasthof Riedenburg) oder in der näheren Umgebung ist über die Neutorstraße bzw. über die Umleitungsstrecke möglich.

Die genaue Verkehrsführung während der Bauzeit ist für den Individualverkehr stadtein- und stadtauswärts bereits ausgeschildert.



pdf Bauarbeiten Riedenburg-Maxglan Bauabschnitt 1


www.stadt-salzburg.at


Quelle: Stadt Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg