Gleisdorf: A2 - Schwerverletzter bei Auffahrunfall

Slide background
Autounfall - Symbolbild
© pcdazero, pixabay.com
02 Jul 11:49 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Bei einem Auffahrunfall Montagnacht, 1. Juli 2019, wurde ein 75-jähriger Pkw-Lenker unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 23:15 Uhr war der 75-Jährige aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld mit seinem Pkw der A2 in Fahrtrichtung Villach unterwegs. Aus bisher unbekannten Gründen blieb er plötzlich auf dem ersten Fahrstreifen stehen. Ein nachkommender 30-jähriger Lenker eines Sattelkraftfahrzeuges aus Polen bemerkte den Pkw zu spät und fuhr diesem hinten auf. Durch den Anprall wurde der Pkw auf den dritten Fahrstreifen, quer zur Fahrtrichtung, geschleudert.

Nach der Erstversorgung wurde der 75-Jährige mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Graz eingeliefert.

Der Lkw-Lenker blieb unverletzt.

Die A2 war im Unfallbereich von 23:30 Uhr bis 01:16 Uhr gesperrt.

Die Feuerwehren Gleisdorf und Hofstätten an der Raab waren mit insgesamt 42 Personen und sieben Fahrzeugen im Einsatz.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg