Gleisdorf: A2 – Fahrzeugbrand

Slide background
Brand - Symbolbild
© vainodesositis, pixabay.com
13 Feb 10:33 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Mittwochabend, 12. Februar 2020, geriet ein Pkw in Brand. Verletzt wurde niemand.

Gegen 19.30 Uhr fuhr ein 35-jähriger Serbe mit seinem Pkw auf der A2 Süd Autobahn in Fahrtrichtung Wien. Kurz vor der Raststation Arnwiesen trat plötzlich starker Rauch aus dem Motorraum des Fahrzeuges, woraufhin der 35-Jährige den Pkw auf dem Pannenstreifen anhielt. Zwei nachkommende Lkw-Lenker kamen dem Serben sofort zur Hilfe und versuchten den entstandenen Brand im Motorraum mit zwei Pulverlöschern zu löschen. Einsatzkräfte der Feuerwehren Gleisdorf und Hofstätten an der Raab löschten den Brand letztlich zur Gänze und schleppten das Fahrzeug zu einem nahegelegenen Parkplatz. Der Motorraum brannte zur Gänze aus.

Der erste Fahrstreifen sowie der Pannenstreifen waren im Bereich des Vorfallsortes bis 20.45 Uhr gesperrt. Es kam zu keinen Verkehrsbehinderungen.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg