Gleisdorf: A2 – Aus Fahrzeug gestohlenen Motorblock sichergestellt

Slide background
Polizei - Symbolbild
© Kzenon, shutterstock.com
17 Jän 14:20 2022 von Redaktion Salzburg Print This Article

Beamte der Fremden- und Grenzpolizei (FGP) Ilz führten Sonntagnachmittag, 16. Jänner 2022, eine Schwerpunktkontrolle zur Bekämpfung der KFZ-Diebstahlskriminalität durch. Dabei fiel den Fahndern ein 23-jähriger Russe auf. In seinem Pkw war ein gestohlener Motorblock eingebaut. Das KFZ-Teil stammt von einem in England gestohlenen BMW X5.

Die Fahndungsgruppe der FGP-Ilz führte gegen 16.00 Uhr im Bereich der Autobahnauffahrt Gleisdorf West (A2) Schwerpunkt-Fahndungs-Kontrollen durch. Dabei fiel den erfahrenen Polizisten ein BMW mit russischem Kennzeichen auf. Die Zivilstreife nahm die Verfolgung des verdächtigen Fahrzeuges auf. Bei der Raststation Arnwiesen erfolgte die Anhaltung sowie eine Fahrzeug- und Lenkerkontrolle. Der rechtmäßig in Wien aufhältige Russe wies dabei sämtliche Dokumente vor. Bei einer ansch