Übersaxen: 23-jähriger Mann nach Musikfestival tödlich abgestürzt

Slide background
Foto: Bergrettung Steiermark / Symbolbild
13 Nov 07:55 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein seit 9.11.2019 nach einem Musikfestival in Übersaxen abgängiger 23-jähriger Mann aus Satteins konnte am 12.11.2019, gegen 16.45 Uhr von der Bergrettung im Bachbett "Mühletobel" in der Parzelle Glath in Übersaxen nur noch tot gefunden werden. Der Mann dürfte nach der Veranstaltung querfeldein in Richtung Satteins gegangen sein. Er geriet in unwegsames Gelände und stürzte offensichtlich über eine ca. 8 Meter hohe Felswand in ein Bachbett. Durch den Absturz zog sich der Mann schwere Kopfverletzungen zu.

Die Bergrettung barg den Leichnam mittels Seilwinde.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg