Innsbruck: 23-Jähriger stürzt von Eisenbahnunterführung

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© SG, regionews.at
29 Sep 08:46 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 23-jähriger deutscher Staatsbürger kletterte am 29.09.2019 um 02.45 Uhr auf der Eisenbahnunterführung in Innsbruck, Museumstraße, in einer Höhe von ca 5-6 m herum und rief dabei um Hilfe. Der Mann verlor plötzlich den Halt und stürzte auf die darunterliegende Straße. Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in die Klinik nach Innsbruck eingeliefert.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp