Neustift: 1,2 Tonnen Tür quetscht Arbeiter

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© SG, regionews.at
08 Mai 17:58 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Vier Arbeiter einer Firma wollten am 8. Mai 2019, gegen 11.35 Uhr, auf einer Baustelle im Gemeindegebiet von Neustift-Innermanzing eine etwa 1.200 kg schwere Metalltür in einer Maueröffnung verankern bzw. montieren. Dabei kippte die Tür nach hinten und drückte gegen einen 58-jährigen slowakischen Arbeiter. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen in das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht.


Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg