Niederöblarn: 18 Einbrüche geklärt - 4 Beschuldigte in Haft

Slide background
Festnahme - Symbolbild
© Annotee, shutterstock.com
17 Okt 20:20 2019 von Redaktion International Print This Article

Bedienstete des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, führten ab März 2019, gemeinsam mit Bediensteten der Polizeiinspektion Langenlois, Erhebungen gegen eine vorerst unbekannte Tätergruppe wegen des Verdachtes von gewerbsmäßigen Einbruchsdiebstählen in Tankstellen, Trafiken und Supermärkte. Durch die ersten Ermittlungen konnten Zusammenhänge zwischen den ersten Tatorten hergestellt werden und es fiel auf, dass es sich bei dem Diebesgut hauptsächlich um Zigarettenstangen in großen Mengen handelte.

Aufgrund der Ermittlungen von Bediensteten der Polizeiinspektion Langenlois intensivierten sich diese gegen einen verdächtigen 46-jährigen bosnischen Staatsbürger.

Der 46-Jährige dürfte in der Nacht zum 30. Mai 2019, gemeinsam mit zwei weiteren Männern im Alter von 20 und 24 Jahren, beide serbische Staatsbürger, einen versuchten Einbruchsdiebstahl im Gemeindegebiet von Randegg und einen vollenden Einbruchsdiebstahl im Gemeindegebiet von Gaming verübt haben. Die drei Beschuldigten wurden am 30. Mai 2019, gegen 04.10 Uhr, von Bediensteten des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS), aufgrund von Hinweisen und der geführten Ermittlungen auf der Westautobahn, Raststation Steinhäusel, angehalten und vorläufig festgenommen. Dabei konnte im Fahrzeug Diebesgut aufgefunden und sichergestellt werden.

Ein weiterer Beschuldigter, ein 31-jähriger serbischer Staatsbürger, wurde am 31. Mai 2019, aufgrund einer Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Krems an der Donau von Bediensteten des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität, in 1100 Wien festgenommen.

Den vier Beschuldigten konnten bis dato 18 Einbruchsdiebstähle in Niederösterreich, Oberösterreich und dem Burgenland mit einer Gesamtschadenssumme von rund 110.000,- Euro zugeordnet werden.
Sie zeigten sich geständig und wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Krems an der Donau in die dortige Justizanstalt eingeliefert.

Tatortübersicht:
• Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 07.03.2019 in 3562 Schönberg am Kamp, Bezirk Krems-Land
• Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 28.03.2019 in 3562 Schönberg am Kamp, Bezirk Krems-Land
• Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 06.04.2019 in 3562 Schönberg am Kamp, Bezirk Krems-Land
• Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 09.04.2019 in 4442 Kleinraming, Bezirk Steyr-Land
• Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 16.04.2019 in 7411 Markt Allhau, Bezirk Oberwart
• versuchter Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 16.04.2019 in 7531 Kemeten, Bezirk Oberwart
• Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 18.04.2019 in 2231 Strasshof an der Nordbahn, Bezirk Gänserndorf
• Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 24.04.2019 in 4442 Kleinraming, Bezirk Steyr-Land
• Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 26.04.2019 in 2231 Strasshof an der Nordbahn, Bezirk Gänserndorf
• versuchter Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 02.05.2019 in 3371 Neumarkt an der Ybbs, Bezirk Melk
• Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 03.05.2019 in 2231 Strasshof an der Nordbahn, Bezirk Gänserndorf
• Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 04.05.2019 in 2285 Leopoldsdorf im Marchfeld, Bezirk Gänserndorf
• Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 07.05.2019 in 3562 Schönberg am Kamp , Bezirk Krems-Land
• Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 11.05.2019 in 4442 Kleinraming, Bezirk Steyr-Land
• Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 14.05.2019 in 3602 Rossatz, Bezirk Krems-Land
• Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 27.05.2019 in 3712 Maissau, Bezirk Hollabrunn
• versuchter Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 30.05.2019 in 3263 Randegg, Bezirk Scheibbs
• Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 30.05.2019 in 3292 Gaming, Bezirk Scheibbs



Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: