Salzburg-Stadt: 10-Jähriger mit Kanu gekentert

Slide background
Hubschrauber - Symbolbild
© ÖAMTC
29 Jun 09:12 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 28. Juni 2020 unternahm eine Gruppe aus München eine Ausfahrt auf der Saalach mit dem Kanu. Gegen 13:00 Uhr kenterte in Bereich Hallenstein ein 10- jähriger Bub der Gruppe. Dabei schlug er unter Wasser gegen einen Stein, wodurch sein Helm verrutschte. Es gelang ihn noch aus dem Kanu auszusteigen. Seine Mitfahrer bargen den Jungen. Durch den Schlag gegen den Kopf zog er sich eine Verletzung unbestimmten Grades zu. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Universitätsklinikum Salzburg geflogen.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg