100-fachen Ladendieb festgenommen

Slide background
Festnahme - Symbolbild
© Annotee, shutterstock.com
18 Jän 19:31 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Donnerstag, 16. Jänner 2020, wurden drei Männer auf frischer Tat betreten und festgenommen. Sie stehen im Verdacht, rund 100 Ladendiebstähle begangen zu haben.

Drei rumänische Staatsbürger im Alter von 27, 34 und 38 Jahren stehen im Verdacht, seit Dezember 2019 steiermarkweit zirka 100 Ladendiebstähle begangen zu haben. Die Verdächtigen stahlen vorwiegend hochpreisige Spirituosen und Lebensmittel in diversen Supermärkten.

Nach umfangreichen Ermittlungen konnten die Männer am 16. Jänner 2020 von Beamten der Kriminaldienstgruppe Murtal in Zusammenarbeit mit Beamten der EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) im Raum Bad Aussee auf frischer Tat betreten und festgenommen werden. Die Verdächtigen wurden in die Justizanstalt Leoben eingeliefert. Die Schadenshöhe beläuft sich auf mehrere Zehntausend Euro.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg