Bezirk Amstetten: Gemeinsame Übung FF Greinsfurth und Bergrettung Amstetten

Slide background
REGIONEWS / FF und ÖBRD Amstetten
Slide background
REGIONEWS / FF und ÖBRD Amstetten
11 Jun 23:39 2016 von J. S. Print This Article

Im Steilgelände der Ybbslände beim Radsteg Hausmening beübten die Freiwillige Feuerwehr Greinsfurth und die Bergrettung Amstetten die Rettung aus unwegsamem Gelände

Bezirk Amstetten. Übungsannahme war, dass ein Traktor bei Mäharbeiten über die Ybbslände rutschte, dabei einen Baum mit sich riss und der Traktorfahrer sowie sein Mitarbeiter schwer verletzt sind. Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte wurde unverzüglich mit der Erkundung durch die Einsatzleiter der Feuerwehr und der Bergrettung begonnen.  

Nach der Erkundung wurde den weiteren Kräften mitgeteilt, dass der Traktorfahrer in seiner Kabine eingeklemmt ist und sein Mitarbeiter unter einem Baum zu liegen kam. Die Feuerwehr führte anschließend sofort die Sicherungsarbeiten des Traktors und des Baumes durch. Gemeinsam mit der Bergrettung führte die Feuerwehr die Rettung der Verletzten durch. Anschließend wurde das verunfallte Fahrzeug geborgen. Mit dabei war die Feuerwehrjugend Greinsfurth, die in die Bergearbeiten aktiv miteingebaut wurden. Für die Feuerwehrjugend gab es anschließend noch eine Abseilaktion vom Ybbssteg.  

Die Übung verlief reibungslos und die Einsatzkräfte stellten bei der Nachbesprechung der Übung fest, dass man von einander manches lernen kann bzw. die gemeinsame Arbeit bei derartigen Unfällen zum Vorteil sowohl der Unfallopfer als auch der Einsatzkräfte ist.

  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Weitere Artikel von J. S.

Über den Autor

J. S.

Pressestelle Wien

Weitere Artikel von J. S.